MSC

Achtsames Selbstmitgefühl

Selbstmitgefühl kann jeder erlernen - sogar Menschen, die wenig Zuneigung in der Kindheit erfahren haben oder für die es sich unangenehm anfühlt, freundlich zu sich selbst zu sein. Selbstmitgefühl ist eine mutige geistige Haltung, die widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht, auch dem Schaden, den wir uns unwillentlich selbst zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und in selbstbezogenes Grübeln verfallen. Selbstmitgefühl gibt die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, sich Mängel einzugestehen,  sich mit Güte zu motivieren, sich zu vergeben, mit ganzen Herzen mit anderen in Beziehung zu treten und authentisch zu sein. 

Stetig zunehmende Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl deutlich mit mehr emotionalem Wohlbefinden, weniger Angst, Depression und Stress und einem Aufrechterhalten von gesunden Lebensweisen, wie Ernährung und Sport, und zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht.  Und es ist einfacher als Sie denken. 

Am Ende des Kurses werden Sie folgendes gelernt haben: 

●    Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden
●    Die nachgewiesenen positiven Wirkungen von Selbstmitgefühl verstehen
●    Sich mit Freundlichkeit anstatt mit Kritik zu motivieren
●    Belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit zu halten
●    Herausfordernde Beziehungen zu verwandeln, alte und neue
●    Mit Müdigkeit umzugehen, die durch Fürsorge geben entstehen kann
●    Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung zu üben  

Was Sie erwartet 

Der Kurs besteht aus Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe und Übungen für zu Hause. MSC ist ein Seminar und kein Retreat. Das Ziel ist es Teilnehmern eine direkte Erfahrung von Selbstmitgefühl zu ermöglichen und Praktiken einzuüben, die Selbstmitgefühl im Alltag entstehen lassen.  

MSC ist in erster Linie ein Trainingskurs in Mitgefühl und kein Achtsamkeitstraining wie Mindfulness-Based Stress Reduction/Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR), auch wenn Achtsamkeit die Grundlage für Selbstmitgefühl ist.

MSC ist auch keine Psychotherapie. Der Schwerpunkt von MSC  liegt darin, emotionale Ressourcen aufzubauen und nicht darin, sich mit alten Verletzungen auseinander zu setzen. Positive Veränderungen finden auf natürliche Art und Weise statt während wir die Fertigkeit entwickeln, mit uns auf freundlichere und mitfühlendere Art und Weise umzugehen. 

Man sagt,  “Liebe deckt alles auf, was nicht Liebe ist”. Auch wenn einige belastende Gefühle auftauchen können wenn man Selbstmitgefühl übt, so sind MSC Lehrer dazu verpflichtet einen sicheren und unterstützenden Rahmen zu gewähren, damit sich dieser Prozess entfalten kann und diese Reise so zu gestalten, dass sie für alle interessant und angenehm sein kann. 

Voraussetzungen

Vorerfahrung mit Achtsamkeit oder Meditation sind erwünscht aber nicht notwendig, um am MSC Kurs teilzunehmen.

Die Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Standort Mitte bietet MBSR Kurse (jeweils 8 Termine + 1 Tag der Achtsamkeit) unter Leitung von Frauke Reese und Katrin Hensel an. 

die nächsten Termine:


Eine Anmeldung zu den Kursen ist unter Tel. 030-450 529 083 oder per Email erforderlich.

MP3 Downloads für Kursteilnehmer von Katrin Hensel

MSC Meditationen und Übungen via Dropbox

Terminankündigungen

16.06.2017-neuer Kurs

Rauchfrei
>> mehr Infos

28.06.20170-neuer Kurs

MSC
>> mehr Infos

03.07.2017-neuer Kurs

Rauchfrei
>> mehr Infos

07.09.2017-neuer Kurs

MBSR
>> mehr Infos

11.09.2017-neuer Kurs

MBSR
>> mehr Infos

12.09.2017-neuer Kurs

MBSR
>> mehr Infos

12.09.2017-neuer Kurs

MSC
>> mehr Infos

18.09.2017-neuer Kurs

Autogenes Training
>> mehr Infos

20.09.2017-neuer Kurs

Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz
>> mehr Infos

09.10.2017-neuer Kurs

Hatha Yoga
>> mehr Infos

10.10.2017-neuer Kurs

Hatha Yoga
>> mehr Infos

01.11.2017-neuer Kurs

MBCT
>> mehr Infos